In wenigen Minuten erreichen Sie das Schloss Trauttmansdorff
Das Klein Fein Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt fuer Ausfluege
Ausflug zum Modelleisenbahnmuseum in Suedtirol

Liebe Gäste! Über die Wintermonate bis zum 21. März 2019 bleibt unser Hotel geschlossen. In dieser Zeit sind wir telefonisch von Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr erreichbar. Ihre E-Mails beantworten wir täglich auch sonntags innerhalb von wenigen Stunden. Bitte senden Sie uns für Fragen und Wünschen eine e-mail an Herzlichen Dank! Ihre Familie Kaserer

Südtirol Balance in Partschins, Rabland, Töll

Leben zwischen Oben und Unten, das hält Südtirol im Gleichgewicht. Trittfest werden Sie am Berg. Im Wasser lassen Sie sich treiben. Genuss bei Tisch hält Leib und Seele zusammen. Und den Kopf rücken frische Ideen gerade. Körper spüren, in sich ruhen, dem Kopf etwas zumuten oder einfach die Segel streichen – was bringt Sie wieder ins Gleichgewicht?

 

Südtirol Balance - das Programm für Ihr Wohlbefinden

Um Körper und Geist in Balance zu halten, gibt es im Ferienort Partschins, Rabland und Töll im Rahmen "Südtirol Balance" folgende Veranstaltungen:

   

Meditation an besonderen Plätzen

Gesundheitsvorsorge im Sinne von Entschleunigung und Stressreduktion: Entspannungsübungen steigern nachweislich das körperliche und seelische Wohlbefinden. 
Eine Möglichkeit ist die Entspannung nach Jacobson, die sogenannte Muskelrelaxation. Dabei handelt es sich um eine einfache, schnell erlernbare Methode, die dabei hilft Blockaden zu lösen, welche durch Stress und zu starke Anspannung hervorgerufen wurden. 
Das Gebiet am Partschinser Wasserfall ist der perfekte Ort, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Das natürliche Rauschen des Wasserfalls, die reine, sauerstoffreiche Luft und nicht zuletzt das einzigartige Landschaftsbild unterstützen und potenzieren den Entspannungsprozess vor, während und nach dem Training.

Experte: Dr. Birgit Pixner Blaas, Dr. Benedikte Burger
Jeden Montag (außer 04.04. und 23.05., Mitttwoch) - Euro 20,00

Die Leichtigkeit des Seins 

Ängste überwinden und im wahrsten Sinne des Wortes „im flow sein“ – im Fluss (des Wasserfalls) sein – die Abseiltour am Partschinser Wasserfall ist schon ein Erlebnis der besonderen Art. Zudem wirkt sich die Intonation der rauschenden, zu Tal stürzenden Wassermassen positiv auf das Wohlbefinden aus. Mit Achtsamkeit und Glücksgefühlen zur inneren Balance. Unter der professionellen Anleitung von Bergführer Michael Tschöll fällt das „Fallen lassen“ nicht schwer. Eine einzigartige Erfahrung, die den Kopf frei macht und die Leichtigkeit des Seins wieder ins Bewusstsein rückt. Prickelnde Momente und unvergessliche Emotionen!

Experte: Michael Tschöll, geprüfter Berg- und Skiführer
Jeden Dienstag (außer 05.04., 03.05., 24.05., Donnerstag) - Euro 45,00

Wanderung zum Partschinser Wasserfall 

Der gezielte Einsatz von (kühler) Luft, Wind und Sonne trainiert das Immunsystem, steigert die Leistungsfähigkeit und hilft bei chronischen Erkrankungen von Haut und Atemwegen, Stoffwechselerkrankungen, Osteoporose, saisonaler Depression sowie Herz- und Kreislaufpathologien. 
Das besondere Mikroklima am Partschinser Wasserfall, die Reinluftqualität, die 2015 in einer wissenschaftlichen Untersuchung der Technischen Universität München ermittelt wurde und die einzigartige Mischung aus Reiz- und Schonfaktoren bieten beste Voraussetzungen für klimatherapeutische Anwendungen. 
Frische Gebirgsluft, Sonne und angenehm kühler Wind sind die gesundheitsfördernden Begleiter dieser Wanderung, die vom Ortskern durch Obstwiesen und Laubwald hinauf zum Partschinser Wasserfall führt. Tosendes Rauschen und feinster Sprühnebel kündigen den Wasserfall an, der sich nach gut einer Stunde Fußmarsch und 430 Höhenmetern als beeindruckendes Naturschauspiel offenbart. Eine Wohltat für großstadtgeplagte Lungen, Balsam für Seele und Sinne.

Experte: Elisabeth Angler
Jeden Mittwoch (außer 27.04. Freitag) - Euro 20,00

Im Rausch der Sinne

Die Nachtwanderung zum Partschinser Wasserfall ist ein Erlebnis für die Sinne und eine Erfahrung der besonderen Art. Begleitet von einem erfahrenen Wanderführer und den Geräuschen der nächtlichen Natur, geht’s in gemächlichem aber stetigem Tempo hinauf zum Wasserfall. Das immer lauter werdende Plätschern des Wassers und die zunehmend feuchtere Luft lassen erahnen, dass das Ziel nicht mehr weit ist. Nach einem gut einstündigen Fußmarsch hat man selbiges schließlich erreicht. Mit einer wärmenden Tasse Tee in der Hand, genießt man nun ein einzigartiges Spektakel.
Der Partschinser Wasserfall, der mit einer Fallhöhe von 95 m zu den beeindruckendsten der Alpen zählt, wird mit einer Licht-Show eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dazu ertönen die Klänge der musikalischen Komposition von Georg Friedrich von Lingke, vulgo Rablander Schorsch, welche eigens für diese Veranstaltungsreihe arrangiert wurde. Um auch den Geschmackssinn zu befriedigen, klingt die Nachtwanderung bei der Verkostung von Partschinser Schmankerln genussvoll aus. 
Neben der einzigartigen Sinneserfahrung, ist der nächtliche Marsch zum Wasserfall eine echte Wohltat für Körper und Geist.

Experte: Erich Unterthurner 
Jeden Mittwoch im Mai 02.05., 09.05., 16.05., 23.05., 30.05.2018 - Euro 25,00

Nachtwandreung zum Partschinser Wasserfall 

Zu einer gelungenen Wanderung gehört die schöne Landschaft, in der man sich grundsätzlich sicher fühlt und der Reiz der ständigen Neuentdeckung von äußerer wie innerer Natur. Nicht nur unsere Fantasie, sondern auch unsere Sinne sind bei einer Nachtwanderung in besonderer Weise gefordert. Auf die Dunkelheit reagieren vor allem Geruchs- und Gehörsinn mit geschärfter Wahrnehmung. Zudem wandert es sich nachts leichter. Das Ziel ist vorab nicht zu erkennen, und durch den Rhythmus des Schrittes haben die Gedanken freien Lauf.
Die nächtliche Variante der Klimatherapie-Wanderung führt durch die dunkle Natur hinauf zum Partschinser Wasserfall. Tosendes Rauschen und feinster Sprühnebel kündigen den Wasserfall an, der sich nach gut einer Stunde Fußmarsch und 430 Höhenmetern als beeindruckendes Naturschauspiel offenbart. Eine Wohltat für großstadtgeplagte Lungen, Balsam für Seele und Sinne. Dosierte Bewegung kombiniert mit gezielter Klimaexposition und einer fachkundigen Anleitung zu Ausdauer- und Thermoregulationstraining führen zu Entspannung und Erholung, aber auch zu Abhärtung und Immunstärkung. 
Das besondere Mikroklima am Partschinser Wasserfall, die Reinluftqualität, die 2015 in einer wissenschaftlichen Untersuchung der Technischen Universität München ermittelt wurde und die einzigartige Mischung aus Reiz- und Schonfaktoren bieten beste Voraussetzungen für klimatherapeutische Anwendungen.

Experte: Elisabeth Angler
Juni, Juli, August, September, jeden Mittwoch - Euro 20,00

Alpines Waldbaden am Partschinser Wasserfall

Längst eine offiziell anerkannte Methode zur Stärkung der Gesundheit. Und auch hierzulande besinnt man sich wieder verstärkt auf die wundersamen Kräfte der Natur. 
Achtsam tauchen wir ein in die einzigartige Natur des Waldes. Genießen Bäume, Sträucher, Moose in vollen Zügen und ganz bewusst. Das Waldbaden hat einen wunderbaren Effekt auf den Körper, den Geist und die Seele. Es baut nachweislich Stress ab, stärkt das Herz und das Immunsystem, indem es die Produktion natürlicher Killerzellen ankurbelt, lindert Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen und fördert die Entspannung und Konzentrationsfähigkeit. 
(ER)leben Sie den Wald unter Anleitung eines Experten und schöpfen Sie bei dieser einzigartigen Erfahrung neue Kraft für Beruf und Alltag. Nehmen Sie sich Zeit, die Besonderheiten des Waldes am Partschinser Wasserfall zu ergründen. 
Die Wirkung des Waldbadens ist anhaltend. Entspannung und Erholung sind garantiert.

Experte: Martin Kiem 
Donnestag (außer 11.05. Freitag, 27.06. Mittwoch) - Euro 30,00

G'sund atmen und Wassertreten

Alles fließt. Die Kraft des Wassers – im Wechselguss und an verschiedenen Körperstellen angewandt – hat so manch positive Wirkung auf unseren Körper und unseren Geist. 
Die Wassertherapie nach Pfarrer Sebastian Kneipp bringt Stoffwechsel und Kreislauf in Bewegung und stärkt nachweislich die Abwehrkräfte. Außerdem hilft sie bei zahlreichen chronischen Krankheiten und nervösen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Allergien, hartnäckigen Infekten, Magen-Darm-Beschwerden und innerer Unruhe. 
Abwechselnd geht’s zum Partschinser Wasserfall (im Sommer), zum Rablander Waalweg, zum Rablander Biotop oder zum Waalweg in Partschins

Experte: Elisabeth Angler
Jeden Freitag - Euro 15,00

 

 Anmeldung an der Rezeption oder im Tourismusbüro Partschins

   

Facebook Google+ Pinterest Twitter